Veranstaltungen

Veranstaltung 

20. Fairplay-Tour der Großregion 2018 - Etappenort BIR
Titel:
20. Fairplay-Tour der Großregion 2018 - Etappenort BIR
Wann:
21.06.2018 
Wo:
Realschule plus / FOS - Birkenfeld
Kategorie:
Veranstaltungen in Birkenfeld

Beschreibung

20. Fairplay Tour der Großregion 2018

21.06.2018 ca. 17.00 Uhr Eintreffen der Radfahrer im Schulzentrum, Brechkaul,  Birkenfeld

Birkenfeld ist erneut Etappenort der 20. Fair-play-Tour der Großregion. Die engagierten Radfahrer werden am Donnerstag, 21. Juni, am Ende des sechsten Teilstücks mit Start in Daun in Birkenfeld von Vertretern der Stadt sowie Bürgermeister Miroslaw Kowalski begrüßt. Die rund 315 Teilnehmer der diesjährigen Tour werden gegen 17 Uhr im Schulzentrum „Am Berg“erwartet. Dort findet auch das Schulfest der Realschule plus/Fachoberschule (FOS) statt. Die Schule stellt auch einige Radler, die bei der am Samstag in Bitburg gestarteten Tour teilnehmen.

Ihr Quartier beziehen die Teilnehmer nach der Ankunft in der Großsporthalle. Zur Stärkung wird ihnen nicht nur ein Abendessen mit Spießbraten gereicht, sondern sie können auch den Auftritt der Gruppe Acoustic 4 im Rahmen des Schulfests verfolgen. Am Freitag starten die Teilnehmer dann von Birkenfeld aus auf das vorletzte Teilstück, das über Blieskastel und Saargemünd nach Saarbrücken führt. Die Etappenfahrt endet dann am Samstag, 23. Juni, in Konz.

Die Fair-Play-Tour der Großregion existiert seit 1999 und bringt jedes Jahr Hunderte junge Menschen auf die Fahrräder, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Beim Zurücklegen der Strecke von 700 Kilometern lernen die Teilnehmer, was es heißt, sich gegenseitig zu helfen, manchmal auch aufeinander angewiesen zu sein und sich für andere zu engagieren. Denn auch der Erlös der 20. Fair-Play-Tour der Großregion, die wieder vom Euro Sport Pool und der Europäischen Akademie des rheinland-pfälzischen Sports Trier ausgerichtet wird, unterstützt insbesondere Schulbauprojekte in Ruanda. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Welthungerhilfe sowie dem Partnerschaftsverein Ruanda-Rheinland-Pfalz konnten seit 1999 auch mithilfe der bei der Tour gesammelten Spenden je eine Schule in Peru und Mosambik sowie zwölf weitere Schulen in Ruanda gebaut werden.

Die Teilnehmer kommen auch dieses Jahr von Gymnasien, Realschulen und Hauptschulen sowie Jugendeinrichtungen und Förderschulen aus Deutschland, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Ruanda. Durch ihre eigene Vielfalt und Heterogenität stehen die Jugendlichen im Peloton symbolisch für die Werte, die die Tour transportieren soll: Europa, Fairplay, Toleranz, Integration, Respekt und Hilfsbereitschaft.

Dennoch ist auch der sportliche Aspekt der Tour nicht außer Acht zu lassen: Bei einer durchschnittlichen Etappenlänge von etwa 90 Kilometern lernen die Teilnehmer die gesamte Großregion kennen und erfahren zudem, dass sie körperlich vielleicht doch mehr leisten können, als sie sich bisher zugetraut haben. Weitere Etappenorte neben Birkenfeld sind Bertrange in Luxemburg, Engreux und Bütgenbach in Belgien, Bad Godesberg, Daun und Saarbrücken.

 

 

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Realschule plus / FOS

© 2012-2017 Stadt Birkenfeld | Hauptstraße 9 | 55765 Birkenfeld | Tel: (0 67 82) 10 77 39 | Fax: (0 67 82) 10 77 41 | Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!