Veranstaltungen

Veranstaltung 

Death Cafe – Café Mortalitee
Titel:
Death Cafe – Café Mortalitee
Wann:
23.06.2018 17.00 Uhr
Wo:
Artechino - Art Gallery 64 - Birkenfeld
Kategorie:
Veranstaltungen in Birkenfeld

Beschreibung

Wer den Tod verstehen will, muss über ihn reden.

Der Tod lässt sich nicht `verschweigen`.

Death Cafe – Café Mortalitee in Birkenfeld

Bereits im Jahr 2011 begann der mittlerweile verstorbene Jon Underwood in London damit Menschen zu sich einzuladen um über den Tod, die Vergänglichkeit, das Sterben und das Trauern zu reden. Mit der Regelmäßigkeit der Treffen bei ihm wurden die Treffen dann Death Café genannt. Unter diesem Namen und in Weiterentwicklung der Café Mortels von Bernhard Crettaz entwickelten sich in mittlerweile 55 Länder gleich geartete Treffen.

Menschen kommen zusammen um in unbefangener Runde und mit hohem Maß an Toleranz und gegenseitiger Rücksichtnahme über Themen wie Tod, Sterben, Vergänglichkeit und Trauer zu sprechen.

Die Treffen werden thematisch moderiert  wobei aber immer genügend Spielraum für offene Gespräche und auch Diskussionen gehalten werden soll.

In dieser Tradition wird nun auch in Birkenfeld und vielleicht auch zukünftig in Idar-Oberstein ein solches Treffen stattfinden.

Angestoßen und organisiert werden die ersten Treffen von dem Team der Trauerherberge am Nationalpark. Unterstützt in Kooperation mit dem Hospizdienst Obere Nahe und stattfinden wird das erste Treffen im Café Artechino, Hauptstraße 26, 55765 Birkenfeld.

Am 23. Juni 2018 um 17 Uhr wollen wir zum ersten Mal die Türen öffnen. Die Torte wird angeschnitten und die Gespräche werden ihren Lauf nehmen. Der Eintritt ist frei, lediglich muss jeder Besucher seinen Verzehr bezahlen.

Eingeladen sind alle Menschen, die Fragen haben oder auch nur die Tabuthemen Tod, Sterben und Trauer als zu wichtig erkennen um eben nicht darüber zu reden.

Rahmenthema beim ersten Treffen soll sein `Tod und Zeit`.

Das beinhaltet nicht nur die Frage danach wie lange die Zeit zum nächsten Treffen sein soll, sondern auch verschiedene weitere Fragen sollen angedacht und erörtert werden:

Wie lange stirbt man?  Wann ist ein Mensch tot? Wie lange darf man bestatten? Wie lange darf man trauern?  Wird Trauer durch Zeit weniger?  Wie lange sind wir tot?

Die Organisatorinnen und Organisatoren freuen sich auf regen Besuch und interessante Gespräche.

Nähere Informationen können unter

Tel.: 06782 – 98 13 64 oder info@trauerherberge-am-nationalpark eingeholt werden. Anmeldung vorab ist nicht erforderlich aber zur besseren Planung erwünscht.

Veranstaltungsort

Artechino - Art Gallery 64Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Artechino - Art Gallery 64   -   Website

© 2012-2017 Stadt Birkenfeld | Hauptstraße 9 | 55765 Birkenfeld | Tel: (0 67 82) 10 77 39 | Fax: (0 67 82) 10 77 41 | Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!